#

Violoncello

© Kreismusikschule Bamberg

© Kreismusikschule Bamberg

Das Cello ist das Tenor-Bass-Instrument der Violinenfamilie. Zunächst fungierte das Violoncello fast ausschließlich als ein Baßinstrument, und bis ins 18. Jahrhundert wurde die „Viola da gamba“ als Soloinstrument dem Violoncello vorgezogen. Den reichen, warmen und leidenschaftlichen Klang des Instruments entdeckte vor allem die Romantik.
Als Soloinstrument gewann es seitdem mehr und mehr an Bedeutung. Sein Einsatz ist heute nicht mehr auf Orchester und Kammermusik und Kammermusik begrenzt, auch in modernen Stilrichtungen findet es häufig Verwendung.

Einstiegsalter und Voraussetzungen:
In der Regel ist der Einstieg ab dem Grundschulalter (am besten zwischen dem 5. – 8. Lebensjahr) möglich. Die wichtigste Voraussetzung für das Cellospiel ist die Freude des Kindes am warmen Klang des Instruments. Von Bedeutung sind ein gutes Gehör und allgemeine Musikalität.

Wissenswertes:
Das Cello wird auf dem Boden stehend zwischen den Knien gehalten und im Sitzen gespielt. Die Stimmung der Saiten ist C, G, d und a. Notiert wird das Violoncello im Baßschlüssel. Wie die Violine gibt es auch das Violoncello in verschiedenen Größen (4/4, 3/4, 1/2 und 1/4).

Was wird für den Einstieg benötigt?
Ein zur Körpergröße des Kindes passendes Instrument. Dies wird mit der Lehrkraft herausgesucht. Violoncelli gibt es in verschiedenen Größen, die zur Körpergröße des Anfängers passen. Die Kreismusikschule kann in begrenztem Umfang Leihinstrumente für das erste Unterrichtsjahr zur Verfügung stellen.
Notenständer und Violoncello-Unterrichtsbuch, welches mit der Lehrkraft entsprechend des Schüleralters und der Unterrichtsform herausgesucht wird.

In welcher Form findet der Unterricht statt?
Der Unterricht kann als Einzelunterricht  mit 30 Minuten Unterrichtszeit oder Gruppenunterricht stattfinden. Jüngere Schüler werden nach Möglichkeit in 2er Gruppen 45min pro Woche unterrichtet, wenn Alter, Unterrichtsort und Kenntnisstand zueinander passen.

Wo findet der Unterricht statt?
Der Unterricht findet im gesamten Landkreis Bamberg in Schulen oder anderen öffentlichen Gemeinderäumlichkeiten statt, nach Möglichkeit in Wohnortnähe. Eine Liste der derzeitigen Unterrichtsorte finden Sie auf unserer Homepage unter Unterrichtsangebot.

Nach oben