#

Violine (Geige)

© Kreismusikschule Bamberg

© Kreismusikschule Bamberg

Die Violine oder Geige ist das Sopraninstrument der Streichinstrumentenfamilie. Auch für ihre Vorfahren, die mittelalterliche Fidel oder die Viola da braccia, ist es typisch, dass zur Tonerzeugung die Saiten mit einem Bogen gestrichen werden.

Der Einsatzbereich der Violine ist sehr groß. Die Violine findet nicht nur im solistischen Spiel, im Symphonieorchester und in der Kammermusik Verwendung, sondern auch in der Volksmusik und ebenso im Jazz und in der Rockmusik.

Einstiegsalter und Voraussetzungen:
Das Einstiegsalter kann individuell sehr verschieden sein (am besten zwischen dem 5. – 8. Lebensjahr). Moderne, kindgerechte Unterrichtsmethoden und die verschiedenen Baugrößen ermöglichen den Beginn des Violinspiels bereits im Vorschulalter. Die wichtigste Voraussetzung für das Geigenspiel ist die Freude des Kindes am spezifischen Ton des Streichinstruments. Von Bedeutung sind ein gutes Gehör und allgemeine Musikalität.

Wissenswertes:
Gebaut wird die Violine in verschiedenen Größen (4/4, 3/4, 1/2, 1/4, 1/8 und 1/16). Die vier Saiten der Violine werden g, d´, a´ und e´´ gestimmt.

Was wird für den Einstieg benötigt?
Ein zur Körpergröße des Kindes passendes Instrument, eine Schulterstütze und die Violinschule. Diese wird mit der jeweiligen Lehrkraft herausgesucht, dem Alter oder Gruppenzusammenstellung entsprechend.

Gibt es Leihinstrumente an der Kreismusikschule?
Leihinstrumente der Kreismusikschule sind im begrenzten Umfang vorhanden. Über weitere Leihinstrumente bei Musikhäusern und Geigenbauern beraten die Lehrkräfte.

In welcher Form findet der Unterricht statt?
Der Unterricht kann als Einzelunterricht  mit 30 Minuten Unterrichtszeit oder Gruppenunterricht stattfinden. Jüngere Schüler werden nach Möglichkeit in 2er Gruppen 45min pro Woche unterrichtet, wenn Alter, Unterrichtsort und Kenntnisstand zueinander passen.

Wo findet der Unterricht statt?
Der Unterricht findet im gesamten Landkreis Bamberg in Schulen oder anderen öffentlichen Gemeinderäumlichkeiten statt, nach Möglichkeit in Wohnortnähe. Eine Liste der derzeitigen Unterrichtsorte finden Sie auf unserer Homepage unter Unterrichtsangebot.

Nach oben