#

Trompete / Flügelhorn

© Kreismusikschule Bamberg

© Kreismusikschule Bamberg

Die Trompete ist das kleinste und daher höchste Instrument aus der Familie der Blechblasinstrumente. Man unterscheidet heute zwei verschiedene Bauarten: Die Trompete mit Drehventilen und die Trompete mit Pumpventilen.
Die Besonderheit der Blechblasinstrumente liegt in der Tonerzeugung, welche durch Lippenschwingung erfolgt. Mit der Trompete ist man auf keine Art von Musik beschränkt, sondern hat freie Auswahl in allen Stilrichtungen und Epochen. Im Blasorchester spielt die Trompete eine führende Rolle aber auch in Kammermusikensembles und in einer Jazzband ist das Instrument zu Hause. Das Flügelhorn und das Kornett unterscheiden sich von der Trompete nur durch unterschiedliche Bauformen. Sie sind wie diese in B gestimmt. Das Kornett kommt wegen seiner kurzen Bauweise auch als Kinderinstrument zur Anwendung.

Einstiegsalter und Voraussetzungen:
Das Einstiegsalter richtet sich individuell nach der körperlichen Entwicklung des Kindes. Allgemein empfiehlt sich das Einstiegsalter von 9 – 10 Jahren, wenn die vorderen bleibenden Zähne ausgebildet sind.

Nach oben