#

Klarinette

© Kreismusikschule Bamberg

© Kreismusikschule Bamberg

Die Klarinette ist ein vielseitiges Instrument. Vom Soloinstrument über das Sinfonieorchester, bis hin zum Ensembleinstrument (Bläserkammermusik oder mit Streichern und Klavier) sowie im Blasorchester findet sie Verwendung. Stilistisch ist sie in der Klassik, im Jazz und in der Volksmusik zu Hause. Sie zeichnet sich durch einen weichen, „warmen“ Klang und den größten Tonumfang unter den Holzbläsern aus. Die Klarinette wird als Familie in verschiedenen Größen bzw. Stimmlagen gebaut. Am meisten wird die B- Klarinette verwendet.

Einstiegsalter und Voraussetzungen:
Wenn die zweiten Schneidezähne ausgebildet sind, ist für die meisten Kinder der früheste Zeitpunkt mit dem Erlernen der Klarinette zu beginnen. Also ab ca. 7 Jahren. Bei besonders zarter körperlicher Konstitution empfiehlt sich der Einstieg mit speziellen Kinderklarinetten. Zahnspangen stellen in der Regel kein besonderes Problem dar.

Wissenswertes:
Regelmäßige Pflegekosten entstehen durch den Verschleiß an Klarinettenblättchen, die zur Tonerzeugung dienen.

Nach oben