#

Möglicher Präsenzunterricht ab 25.05.2020


Viele von Ihnen haben sicherlich der Presse entnommen, dass es ab 11.05.2020 auch für den Musikunterricht erste Lockerungen geben soll. Da diese Lockerungen wie in allen Lebensbereichen aber nur unter der Voraussetzung strenger Auflagen erfolgen können, möchten wir Sie hiermit über die aktuelle Vorgehensweise an der Kreismusikschule Bamberg informieren.

Die vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege verfügten Lockerungen betreffen ausschließlich den Einzelunterricht. Da wir aber als dezentrale Einrichtung mit 48 Lehrkräften 29 Fächer in rund 170 teils öffentlichen, teils vereinseigenen oder kirchlichen Räumen über den gesamten Landkreis Bamberg hinweg verteilt unterrichten, verursacht bereits diese vermeintlich „kleine“ Öffnung aufwendige Vorbereitungen bei der Unterrichtsplanung und der Umsetzung insb. des Schutz- und Hygienekonzeptes. Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, dass ein flächendeckender Einzelunterricht ab 25.05.2020 wieder möglich sein wird. Bis dahin werden unsere Lehrkräfte weiterhin Fernunterricht anbieten, soweit dies möglich und gewünscht ist.

Eltern und Schüler werden wir in der 21. KW direkt mit einem Elternbrief informieren. Dieser wird auch Aussagen hinsichtlich Gebührenrückerstattung und Schutz- und Hygienekonzept enthalten. Wir bitten Sie, bis zum Erhalt des Elternbriefes von diesbezüglichen Rückfragen abzusehen. In allen anderen Fällen stehen wir Ihnen aber selbstverständlich wie gewohnt zur Verfügung.

Neben der Bewältigung der aktuellen Lage bereiten wir natürlich auch das Schuljahr 2020/2021 vor. Wir hoffen hierfür weiter auf Ihr Vertrauen in uns und möchten an die ausnahmsweise bis 26.06.2020 verlängerte Anmeldefrist erinnern.

Veranstaltungen abgesagt, Anmeldeschluss verschoben
Nach oben