#

Herausragende Leistungen bei Jugend musiziert


Herzlichen Glückwunsch allen 10 Preisträgern der Kreismusikschule des Jugend musiziert Wettbewerbes, die alle mit Preisen heimgekehrt sind.

In der Wertung Drum-Set (Pop) erreichte Tom Stramke aus Stegaurach 24 Punkte und somit einen ersten Preis in der Altersgruppe 2 und darf beim Landeswettbewerb in Regensburg antreten. Lukas Dippold erzielte in der Altersgruppe 1b ebenfalls einen ersten Preis sowie Emil Zenk in der 3. Altersgruppe einen 1. Preis. Die Freude über die Auszeichnungen teilen die Schüler mit ihrem Schlagzeuglehrer Jochen Mennig.

Emilia Rauch startete am Klavier in der Altersgruppe 1b und erzielte einen 2. Preis. Sie wurde von Jakob Sommer vorbereitet.

Elisabeth Vogt musste mit ihrer Harfenlehrerin Susanne Schumm zum Wettbewerb nach Schweinfurt reisen und kehrte mit einem 1. Preis nach Hause zurück.

In der Wertung Gitarre-Rock/Pop, Altersgruppe 4, traten Yorick Walzer und Frederick Zapf an. Unser Gitarrenlehrer Benjamin Rodigas wird beide zum Landeswettbewerb begleiten. Auch das Fagotttrio mit Sonja Lindner aus der Kreismusikschule, Matilda Väth und Lotta Wiegand aus der städtischen Musikschule Bamberg, üben weiter mit dem Ziel beim Landeswettbewerb in Regensburg erfolgreich abzuschneiden. Volker Werner betreut in beiden Institutionen die Fagottklasse und schickt regelmäßig erfolgreiche Ensembles zu den Wettbewerben.  Die Musikschulgemeinschaft freut sich über die erreichten Leistungen und wünscht viel Erfolg in der nächsten Runde.

(Bericht: Josef Gentil)

Klavier „plus“ – Tastenfachbereichskonzert am 19. März 2020 im Bürgersaal Stegaurach
Schüler der Kreismusikschule ausgezeichnet
Nach oben