#

Hausmusik-Konzert zum „Cäcilientag“ am 22. November 2019 in Frensdorf


© Then Wolfgang

© Then Wolfgang

Am Freitag, den 22.11.2019 musizierten die Schüler der Kreismusikschule zum diesjährigen Cäcilientag im Bauernmuseum Frensdorf. Der eindrucksvollen Kulisse von Musikfreunden wurde ein breites Spektrum von den 32 Mitwirkenden geboten.
Eltern mit ihren Kindern, Geschwisterkinder gemeinsam und gemischte Hausmusikgruppen in größerer Besetzung boten ein vielseitiges Programm dar. Zu hören waren Werke in traditioneller Form für ein Soloinstrument und Begleitung, Duette, ein Trio und vierhändiges Klavierspiel. Hervorzuheben waren diesmal die mehrstimmigen Gitarrengruppen mit einem Soloinstrument wie Blockflöte oder Akkordeon und eine gemischte Gruppe mit Akkordeon, Gitarre und Gesang, die in dieser Zusammensetzung selten zu hören sind. Eine Besonderheit in dem Konzert waren alle vertretenen Violingrößen, die von 1/16 bis 4/4 reichten, die den Altersbereich der acht Violinschüler widerspiegelten.
Simone Hartmann, die durch das Programm führte, hob zum Abschluss hervor, dass die gemischten Hausmusikgruppen eindrucksvoll zeigten, wie schön und wertvoll das Zusammenspiel im Familien- und Freundeskreis sein kann. Ein besonderer Dank gilt dem begeisterten Publikum, das seine Anerkennung durch lang anhaltenden Applaus zum Ausdruck brachte.

Wortspiel unter dem Motto „Wir sagen euch an den lieben Advent“ am 30. November 2019 in der Pfarrkirche Litzendorf
Hausmusik-Konzert am 22. November 2019 im Saal der Museumsgaststätte in Frensdorf
Nach oben