#

Erfolgreiche Ensembles beim Kammermusikwettbewerb


Überaus erfolgreich stellten sich gleich fünf Ensembles der Kreismusikschule Bamberg der Jury beim Bezirksentscheid des Kammermusikwettbewerbs im Bayerischen Blasmusikverband.

Drei Ensembles dürfen sich mit ihren ausgezeichneten Ergebnissen sogar „Bezirkssieger“ nennen:

  • Querflötenquartett mit Pia Horn, Rommy Bayer, Lea Verleger und Matilda Philipp (Lehrkraft: Bernadette Liebl)
  • Saxohon-Ensemble „Ohio-Sax“ (Blasmusikverein Oberhaid) mit Jennifer Martin, Sina-Marie Hartmann, Rebecca Dauer und Alissa Popp (Lehrkraft: Roland Berthold)
  • Holzbläserquintett mit Tina Baum , Sophia Fosmo, Marion Loos Amelie Drescher und Annika Baum (Lehrkraft: Falk Krause)

Ebenfalls mit ausgezeichnetem Erfolg nahm das Klarinettentrio (Musikverein Zapfendorf) mit Chiara Dickert, Amelie Rauh und  Madeleine Kohmann (Lehrkraft: Monika Lorenz) teil.

Einen sehr guten Erfolg erzielte das „Junge Quintett“ mit Katharina Schweizer, Lena Dewald, Luisa Stadter, Anna Vogt und Amelie Drescher (Lehrkraft: Falk Krause).

Wir gratulieren zu diesen hervorragenden Leistungen und wünschen allen weitergeleiteten Ensembles viel Erfolg beim nordbayerischen Verbandsentscheid!

Weihnachtskonzert unter dem Motto „Vom Himmel hoch“ in der Pfarrkirche in Frensdorf am 10. Dezember 2017
„Achtung, Auftritt!“
Nach oben