#

„Auf der Schwelle zum Profi“ am 5. April 2017 im Haus für Kinder und Kultur in Bamberg


Gipfelstürmer musizieren

Die derzeit fünfzehn Schüler in der studienvorbereitenden Abteilung an der Kreismusikschule Bamberg haben jede Menge Ehrgeiz, Fleiß und Ausdauer, um die umfangreiche vom Freistaat Bayern geförderte Ausbildung zu durchlaufen. Dabei bewähren sie sich regelmäßig bei verschiedensten Wettbewerben bis auf Bundesebene und bereichern das Musikleben des Landkreises in verschiedenen Einrichtungen, wie Musikvereinen, Orchestern und Ensembles. Einmal im Jahr sind diese musikalischen Gipfelstürmer in einem gemeinsamen Konzert zu hören. Am Mittwoch, den 5. April 2017 um 19:00 Uhr, findet im Saal des Hauses für Kinder und Kultur (Zugang über das Parkdeck des Landratsamtes)  das Konzert „Auf der Schwelle zum Profi“ statt. Dabei wird jeder Förderklassenschüler mit einem solistischen Beitrag zu hören sein.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Parkmöglichkeit besteht direkt auf dem Parkdeck des Landratsamtes.

 

 

Ukulelen-Workshop am 18. März 2017
Traumnoten beim Landeswettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes
Nach oben