#

„Von Amélie bis ABBA“ am 31. März 2017


Circa 26 junge Akkordeonisten unterschiedlichen Alters musizieren am 31. März 2017 um 18:00 Uhr in der Realschule Hirschaid unter dem Motto des Konzerts „Von Amélie bis ABBA“  gemeinsam für ihre Familien und alle interessierten Konzertbesucher.

Auf dem Programm stehen Bearbeitungen der Filmmusik zu „Die fabelhafte Welt der Amélie“ und ein Medley „ABBA Greatest Hits“ mit bekannten Titeln wie „Waterloo“, „Mama Mia“ u.v.a.. Mit diesem Querschnitt durch die vielfältige Akkordeonliteratur wird auch konzertante Originalliteratur von Adolf Götz mit einem Satz aus den „Drei Musketieren“ vorgestellt, ebenso eine originalgetreue Bearbeitung einer Sonate von W.A. Mozart.

Die jungen Akkordeonisten im Alter von sieben Jahren bis Mitte zwanzig musizieren an diesem Abend in Ensembles und Orchestern. Einige junge Schüler haben hier ihren ersten Auftritt und präsentieren, was sie seit Beginn des Schuljahres gelernt haben. Großer Abschluss des Konzerts wird ein gemeinsames Akkordeon-Orchester der älteren mit den jüngeren Jugendlichen sein. Mit einem fetzigen Rock’n Roll im Ohr werden die Zuhörer nach Hause „rollen“.

Zuhörer herzlich willkommen!    Eintritt frei.

Die Abenteuer des Don Quichotte
Viele 1. Preise beim Jugend musiziert Regionalwettbewerb am 19. Februar 2017
Nach oben