#

Kreismusikschule Bamberg stellt fünf Verbandssieger beim nordbayerischen Entscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs


Herausragende Leistungen zeigten die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Bamberg beim nordbayerischen Verbandsentscheid des Solo/Duo-Wettbewerbs am 25. Januar 2015 in Bad Königshofen.
Von 29 teilnehmenden Solisten und Duos aus Oberfranken stammten 21 aus dem Kreisverband Bamberg. 15 davon sind Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule!

„Sehr gut“ schnitten dabei Luisa Fleischmann (Saxophon) sowie Marion Loos und Anabel Keidel (Klarinettenduo) ab.
Mit „ausgezeichnetem Erfolg“ nahmen Adjei Emilio und Nils Bruhn (Duo Trompete/Waldhorn) teil.
Mindestens 93 Punkte und damit die Weiterleitung zum Landesentscheid erreichten folgende Schülerinnen und Schüler: Stella Högen und Julia Reinlein (Querflötenduo), Sophie-Marie Gunzelmann (Tuba), Amelie Drescher und Selina Vogel (Waldhornduo), Jonas Beckmann (Fagott), Florian Rauch (Posaune), und Vivian Less (Klarinette).
Neben der Weiterleitung zum Landesentscheid dürfen sich zusätzlich noch folgende Teil-nehmer der Kreismusikschule „Verbandssieger“ nennen: Christian Nikl (Posaune), Annika und Julia Baum (Duo Fagott/Oboe), Johanna Krug (Tenorhorn), Sonja Lindner (Fagott), Niklas Nüßlein (Tuba) und Annika Baum (Fagott).

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

Und natürlich wünschen wir allen viel Erfolg beim Landesentscheid am 15. März 2015 in Sankt Ottilien (Landkreis Landsberg am Lech).

Zeitgenössische Musik »minimal bis maximal«
Nach oben